Business Process as a Service (BPaaS)

Durch die Kombination von Automatisierung und menschlicher Arbeitskraft auf einer einzigen BPaaS-Plattform können Unternehmen die Informationsflut meistern und ein dynamisches, qualitativ hochwertiges Kundenerlebnis bieten.

Die Datenexplosion bewältigen

Kunden kommunizieren heute über eine immer grössere Zahl digitaler Kanäle. Traditionelle Methoden wie Post und Fax werden durch E-Mail, soziale Medien, Messaging-Apps und sogar Sprach-, Video- und Bildnachrichten ergänzt. Das hat zur Folge, dass Unternehmen heute immer grössere Datenmengen aus einer Vielzahl von Quellen verarbeiten müssen.
 
IDC schätzt, dass das globale Datenvolumen bis 2025 150 Zettabyte erreichen wird.1 Gleichzeitig verlangen Verbraucher immer schnellere und präzisere Reaktionen. Muss ein Kunde zwei oder drei Tage auf eine Antwort warten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er sich nach Alternativen umsehen wird. Und in der Digital-First-Wirtschaft von heute ist die Auswahl gross.
 
Die Nutzung intelligenter Automatisierung (IA) kann bei der Verarbeitung dieser Datenmengen eine wichtige Rolle spielen; sie ist aber nur Teil der Lösung. Vor allem für komplexere Aufgaben kann das menschliche Know-How unverzichtbar sein. Der effizienteste Ansatz ist hier, hochmoderne Technologie und manuelle Bearbeitung auf einer zentralen Plattform zu integrieren. Durch die richtige Mischung aus Mensch und Geschäftsprozessen können Unternehmen einen nahtlosen End-to-End-Prozess schaffen, mit dem sie jede noch so komplexe Herausforderung meistern können.
 
1 International Data Corporation (IDC), ‘The Digital Universe in 2020: Big Data, Bigger Digital Shadows, and Biggest Growth in the Far East.’ Verfügbar unter: https://www.emc.com/collateral/analyst-reports/idc-digital-universe-united-states.pdf. Aufgerufen im März 2017.

Verbesserung der Betriebseffizienz mit SPS' BPaaS

Typische BPaaS-Lösungen setzen sich aus etwa 80% Automatisierung und 20% manueller Verarbeitung zusammen, wobei beide Elemente auf einer zentralisierten, cloudbasierten Plattform eng miteinander verzahnt sind. Das Ergebnis ist ein integriertes System, das unternehmensweit zahlreiche Funktionen miteinander verbinden kann und sich zur Verwaltung kompletter Workflows nutzen lässt.
 
Auf der Technologieseite werden Erkennungsprogramme und auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierende Systeme, wie natürliche Sprachverarbeitung (Natural Language Processing – NLP) und natürliches Sprachverständnis (Natural Language Understanding – NLU) genutzt, um grosse Datenmengen automatisch zu scannen und die relevantesten Informationen zu extrahieren und zu kategorisieren. Robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA) gibt seinerseits Daten in die relevanten Systeme ein und schliesst die Lücke zwischen den verschiedenen IT-Systemen. Diese Kombination aus Automatisierung und maschinellem Lernen nennt man intelligente Automatisierung.
 
Für Ausnahmen oder komplexere Prozessschritte werden Aufgaben an menschliche Arbeitskräfte weitergeleitet, die sich entweder im selben Land (Onshoring) oder in einem globalen Service-Center (Offshoring) befinden. Da bei diesem Modell alle Routineaufgaben von Robotern ausgeführt werden, können sich die Mitarbeitenden auf kompliziertere, anspruchsvollere Aufgaben konzentrieren. Das beschleunigt die Abläufe und steigert gleichzeitig die Qualität.
 
Die BPaaS-Lösung von SPS lässt sich zudem auch an die individuellen operativen Anforderungen des Kunden anpassen, unabhängig von Aufgaben oder Herausforderungen. Bei diesem Ansatz lassen sich komplette Funktionsbereiche, wie z. B. Schadenmanagement oder Lohnbuchhaltung effizient und präzise verwalten. Wir sprechen hier von einer Business Service Factory, da diese Lösung wie eine Fabrik grosse Mengen komplexer Aufgaben bewältigen und dabei standardisierte, skalierbare Ergebnisse liefern kann. Der einzige Unterschied liegt darin, dass wir statt Maschinen digitale Prozesse und Technologien nutzen.

Die Vorteile der BPaaS-Lösung von SPS auf einen Blick

  • Automatisierung und mehr Präzision – Mit der BPaaS-Plattform von SPS können bis zu 80% der manuellen Aufgaben automatisiert werden, wodurch Kosten gesenkt, die Geschwindigkeit erhöht und die Fehlerquote reduziert wird, indem menschliche Fehler minimiert werden.
  • Geringere Kosten – Durch den Wegfall manueller Abläufe lassen sich bei manchen Prozessen die Kosten um bis zu 70% senken.2
  • End-to-End Digitalisierung – Mithilfe einer BPaaS-Plattform lassen sich komplette End-to-End (E2E)-Workflows in einem effizienten, skalierbaren Prozess verwalten.
  • Mehr Zeit fürs Kerngeschäft – Durch die Automatisierung sich wiederholender Routineaufgaben können Mitarbeitende sich verstärkt auf komplexere Bereiche konzentrieren, was dem Unternehmen und auch dem Kunden einen klaren Mehrwert bietet.
  • Besseres Kundenerlebnis – Eine effiziente Verarbeitung beschleunigt den Kundendialog und steigert die Kundenzufriedenheit.
  • Wegweisende Technologie – Die SPS-Lösung basiert auf modernsten Technologien, die für jede Aufgabe mit grösster Sorgfalt ausgewählt werden.
  • Regulatorische Compliance – Sind alle Prozesse vollständig auditfähig, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sensible Daten verloren gehen oder verlegt werden, was einen Verstoss gegen Datenschutzbestimmungen darstellen könnte.
 
Die Kombination menschlicher und künstlicher Intelligenz auf einer zentralen Plattform ist die effizienteste Lösung für die Bearbeitung geschäftskritischer Prozesse. Durch die Integration manueller Abläufe in das System können Unternehmen auch komplexe Aufgaben bearbeiten, die individuelle Abwägung erfordern.
 
Die SPS Plattform lässt sich für die spezifischen Anforderungen jedes Unternehmens konfigurieren. So entsteht eine massgeschneiderte Lösung, die ganz auf spezifische Aufgaben und Herausforderungen abgestimmt ist.
 
Um herauszufinden, welche BPaaS-Lösung zu Ihrem Unternehmen passt,
 
 
 
2 SPS, ‘Kundenreferenz – Führender Fahrzeugversicherer.’ Verfügbar unter: https://www.swisspostsolutions.com/de/sps-bibliothek/fuehrender-motorfahrzeugversicherer. Aufgerufen im September 2018.
  • Kundenreferenz

    Infraserv Höchst

    Kundenreferenz lesen über Infraserv Höchst Kundenreferenz lesen

  • Kundenreferenz

    Airline

    Beschwerden werden nun 10x schneller bearbeitet

    Kundenreferenz lesen über Airline Kundenreferenz lesen

Verwandte Lösungen

Einleitung

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch

Oder kontaktieren Sie uns einfach per

+1-877-275-3677 Kontaktieren Sie uns

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (1/3)

Weiterfahren mit der Rückrufanmeldung

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (2/3)

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (3/3)

Vielen Dank!

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft