Verbesserung der Kundenerfahrung

Die Art und Weise wie Kunden mit Marken interagieren, ändert sich grundlegend und setzt die Unternehmen unter Druck, den Erwartungen gerecht zu werden. Die Kunden sind den Umgang mit der neuen Generation von Digital-First Unternehmen gewöhnt und erwarten bei allen anderen Anbietern, die sie in Anspruch nehmen, die gleiche reibungslose Erfahrung. Wie David Ziltener, Head of Global Go-To-Market bei Swiss Post Solutions beschreibt: „Die Kunden erwarten viel schnellere Antwortzeiten. Wenn sie zwei bis drei Tage auf eine Antwort warten müssen, kann es passieren, dass sie zu einem anderen Anbieter gehen oder Alternativen in Betracht ziehen.” Ausserdem kann hochwertiger Service nicht nur den bevorzugten Kunden vorbehalten sein, sondern muss allen gleichermassen zur Verfügung gestellt werden. Ziltener fährt fort: “Selbst Kunden, die nicht viel Geld bei Ihnen ausgeben, können bei schlechtem Kundenservice unter Umständen eine grosse Social-Media-Community erreichen, was wiederum einen starken Einfluss auf den Ruf Ihrer Marke haben kann.”
 
BPaaS macht den von Kunden gewünschten schnellen, präzisen Service möglich. Zunächst kann die Plattform mit einer Vielzahl an Kundeneingaben arbeiten und sie in strukturierte Daten umwandeln. Derzeit handelt es sich dabei um Briefe, Faxe, E-Mails, soziale Medien und Nachrichtendienste. Aber in der Zukunft werden dazu auch Spracheingaben, Videos und Text-Bilder gehören.

article title

Kunden erwarten viel schnellere Antwortzeiten. Wenn sie zwei bis drei Tage auf eine Antwort warten müssen, kann es passieren, dass sie zu einem anderen Anbieter gehen oder Alternativen in Betracht ziehen.

David Ziltener, Head of Global Go-To-Market Swiss Post Solutions

Die automatisierte Erfassung und Verarbeitung von Dokumenten reduziert die Zeit erheblich, die für das Integrieren wichtiger Informationen in die Arbeitsabläufe des Back Office benötigt wird. Dort angelangt kann die intelligente Automatisierung hilfreich sein, die Qualität und Geschwindigkeit der Verarbeitung zu verbessern. Zum Beispiel können Automatisierungstechnologien bei der Validierung von Versicherungsfällen helfen. Im Bankensektor könnte KI für die Überprüfung von Kreditauskünften eingesetzt werden und Verbraucher- und Geschäftskredite in Rekordzeiten genehmigen. Ziltener merkt an: „Eigentlich verbessern wir ihre Prozesse und ihre Back-Office-Systeme, was wiederum zu einer höheren Kundenzufriedenheit und besseren Customer Experience führt.”
 
Aber die Automatisierung kann auch zur Verbesserung des Front Office und somit kundenseitigen Aktivitäten beitragen. Beim Einsatz eines Hybrid-BPaaS-Modells zur Erfassung und Verarbeitung von Daten besteht zusätzlich die Möglichkeit, es mit dem Customer-Relationship-Management-System (CRM) eines Unternehmens zu verbinden. Zum Beispiel können alle relevanten Informationen zu einem Kunden aus verschiedenen Systemen und Datenbanken zusammengestellt werden, bevor der Kundendienstmitarbeiter mit dem Kunden spricht. Bevor er an einen Mitarbeitenden weitergeleitet wird, kann ein Roboter direkt mit dem Kunden offene Fragen klären und ermöglicht es dem Kundendienstmitarbeiter so, der Interaktion später beizutreten und den Kunden dann mit fundierten Informationen besser zu unterstützen. Einfache Anfragen könnten ohne manuelle Abläufe bearbeitet werden. Nur bei komplexen oder aussergewöhnlichen Situationen wäre die Unterstützung durch einen Mitarbeitenden notwendig. Prozesse wie Kreditkartenanträge und Kontoeröffnungen sowie Kündigung eines Vertrags für ein Mobiltelefon oder digitalen Service könnten auf diese Art und Weise gehandhabt werden. Oder ein Mitarbeitender im Back Office, der einen Versicherungsfall zu Ende bringt, könnte einen Report mit vorgeschlagenen Massnahmen erhalten, nachdem ein Roboter eine gewisse Anzahl an Kundenvariablen verarbeitet hat, wie z. B. Informationen zum Versicherungsfall, Einkommensnachweis, Zahlungsnachweis und andere Dokumente. Folglich wird die Antwort für den Kunden schneller, professioneller und aufschlussreicher sein.

Mit Sps Die Digitale Reise Beschleunigen

Die BPaaS-Lösungen von SPS kombinieren globale Outsourcing-Eigenschaften, wie physische und digitale Eingangsverarbeitung, Datenerfassung, -klassifizierung und -extraktion, mit neuen Technologien wie robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA) und künstliche Intelligenz (KI) einhergehend mit Exzellenz in der Durchführung von Geschäftsprozessen in den unterschiedlichen Branchen und Domänen. Diese Technologien werden zur Ergänzung und Verbesserung der globalen Lieferstruktur von SPS eingesetzt, die On-Shore-, Near-Shore- und Off-Shore-Lösungen umfasst. Das Resultat ist ein effizientes, skalierbares und agiles End-to-End-Modell, das die Kapazitäten von BPaaS mit den Vorteilen der Arbeitsarbitrage von traditionellen BPO-Service kombiniert. Im Wesentlichen können Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen maschineller und manueller Arbeit auf eine Art schaffen, die das Verhältnis Kosten zu Qualität maximiert.
 
Durch ihre Erfahrung ermöglicht SPS ihren Kunden den Zugang zu führenden Dienstleistungen zur Lösung ihrer grössten geschäftlichen Herausforderungen, wie z. B. die Verbesserung der Prozesseffizienz und der Aufbau einer dynamischen, digitalen Customer Experience. Sie müssen weder die Technologieentscheidungen alleine treffen noch den Prozess der Implementierung, Wartung, des Lebenszyklusmanagements und der Integration alleine durchlaufen. Dies wird von einem Partner zur Verfügung gestellt, der sich auf viele unterschiedliche Projekte, Fachkompetenz und Erfahrung verlässt und der Technologiepartnerschaften gegründet und unter Beweis gestellt hat und leistungsstarke Plattformen für kundenspezifische Zwecke entwickelt hat. Hinzu kommt, dass die Plattform von SPS speziell auf die Kundenbedürfnisse konfiguriert werden kann und über branchenspezifische Muster verfügt, sodass eine massgeschneiderte Lösung für die jeweiligen Herausforderungen und Aufgaben erstellt werden kann.

article title

Die SPS-Plattform kann genau auf die Bedürfnisse eines Unternehmens konfiguriert werden und bietet branchenspezifische Muster.

In Bezug auf die Automatisierung entscheiden sich manche Unternehmen dafür, ihre Lösungen selbst auszubauen. Dazu sind viele verschiedene Technologieanbieter oder Systemintegratoren notwendig, die alle die Verantwortung für unterschiedliche Bereiche haben. Solch ein Ansatz kann sich jedoch aus operativer Sicht als kompliziert herausstellen, da viele Partner gemanagt werden müssen und es zu Konflikten bezüglich Verantwortlichkeit und Haftung kommen kann. Darüber hinaus ist es schwierig, effiziente End-to-End-Prozesse zu schaffen, die verschiedene Teile der Prozessautomatisierung miteinander verbinden, da es keinen alleinigen Partner gibt, der die Gesamtverantwortung übernimmt. Dieser isolierte Ansatz kann auch zu Unterbrechungen führen, was die Integration globaler Service-Zentren zur nahtlos ineinandergreifenden Zusammenarbeit mit automatisierten Lösungen anbelangt.
 
Im Gegensatz dazu integriert SPS auserlesene Technologien verschiedener Bereiche in ihre Plattformen und bettet sie in End-to-End-Prozesse ein, die den weltweiten Mitarbeiterbestand umfasst. Das Resultat ist eine Lösung, die das Beste aus der Technologie herausholt und gleichzeitig die Wirksamkeit bestehender Outsourcing-Lösungen maximiert.

Kapitelübersicht

Geschäftsprozesse im Zeitalter von Big Data

Kapitel 1

Entdecken Sie mehr

Entdecken Sie mehr über Geschäftsprozesse im Zeitalter von Big Data

Ist BPaaS Die Lösung?

Kapitel 2

Entdecken Sie mehr

Entdecken Sie mehr über Ist BPaaS Die Lösung?

Präzision, Effizienz, Agilität

Kapitel 3

Entdecken Sie mehr

Entdecken Sie mehr über Präzision, Effizienz, Agilität

Verwaltung gesamter Arbeitsabläufe

Kapitel 4

Entdecken Sie mehr

Entdecken Sie mehr über Verwaltung gesamter Arbeitsabläufe

Konzentration auf Schlüsselbereiche

Kapitel 5

Entdecken Sie mehr

Entdecken Sie mehr über Konzentration auf Schlüsselbereiche

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch

Oder kontaktieren Sie uns einfach per

+1-877-275-3677 Kontaktieren Sie uns

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (1/3)

Weiterfahren mit der Rückrufanmeldung

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (2/3)

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (3/3)

Vielen Dank!

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft