Datenschutzerklärung Europäische Union

Die Daten, die beim Besuch dieser Website gesammelt werden, werden von der Swiss Post Solutions AG (“SPS”, “wir” oder “uns”) in ihrer Eigenschaft als Provider dieser Website gesammelt, verarbeitet und verwendet. Weitere Informationen über Swiss Post Solutions erhalten Sie unter "Über uns". Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Daher behandeln wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich mit grosser Sorgfalt und gemäss den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche Daten beim Zugriff auf diese Website gesammelt werden, zu welchem Zweck sie gesammelt werden und auf welche Weise wir diese Daten sammeln, verarbeiten und verwenden sowie welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben.

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Zweck der Verarbeitung
(1) Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zweck der Verarbeitung ist die Darstellung unseres Unternehmens und unserer Dienstleistungen.
 
(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Swiss Post Solutions AG
Pfingstweidstrasse 60B
CH - 8080 Zürich
E-Mail: global.sps@swisspost.com
 
Vorstand:
Swiss Post Solutions AG
Pfingstweidstrasse 60B
CH - 8080 Zürich
 
Zur Organisation:
 
Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
 
Sie erreichen ihn auch per Post an unsere Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
 
(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular über unsere Website werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihr Name, Vorname, Firma und Ihre E-Mail-Adresse) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
 
(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
 
§ 2 Ihre Rechte
(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DSGVO).
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 
§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der bloss informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Referrer
  • URL der Webseite, von der aus unser Angebot aufgerufen wurde
  • IP-Adresse des aufrufenden Computers
  • Verwendete Browserart und –version
  • übertragene Datenmenge
  • Erfolg bzw. Fehler beim Laden
(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufliessen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
 
(3) Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).
b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, sobald Sie den Browser schliessen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-ID speichert weder Ihren Name noch Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen.
c) Persistente Cookies werden automatisiert nach 12 Monaten gelöscht. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
e) Sofern wir Cookies von dritten Dienstleistern (sog. Third-Party-Cookies) verwenden, weisen wir Sie zuvor darauf hin.
Neben der dargelgten Unterscheidung zwischen transistenten und persistente Cookies wird insbesondere zwischen notwendigen und sowie alternativen Cookies unterschieden.
Der Einsatz von alternativen Cookies (bspw. funktionale oder Werbe-Cookies) erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie uns vor Einschaltung des Cookies über unsere Cookie Constent Funktion erteilen und jederzeit ohne Angabe von Gründen auch widerrufen können. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.
 
§ 4 Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular
(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular über unsere Website werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
 
(2) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
 
§ 5 Unser Newsletter
Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Wir versenden Newsletter und andere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihren Namen, Anrede, Firma und E-Mailadresse angeben. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt auf der Grundlage des sog. Double-Opt-In-Verfahrens: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail von uns, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist erforderlich, um sicherzustellen, dass sich kein fremder Dritter mit Ihrer E-Mailadresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Empfängers gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a, Art. 7 DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.
 
Abbestellung des Newsletters
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit wieder abbestellen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
 
Unser Newsletter-Dienstleister
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Eloqua, einem Dienst der Oracle Corporation, 500 Oracle Parkway Redwood City, Kalifornien, USA . Die Datenschutzbestimmungen von Oracle können Sie hier einsehen: oracle.com/de/legal/privacy
Unser Dienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Damit Sie den Newsletter übehaupt erhalten und in diesem Zusammenhang Daten notwendigerweise an den Dienstleiter bekanntgegeben werden, müssen Sie in den Erhalt des Newsletters einwilligen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) (vgl. §5 Abs. 1). Der Dienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung und Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Er nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.
 
§ 6 Webanalysedienste und Tracking-Tools
 
Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren und statistisch auszuwerten. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemassnahmen zu optimieren.
Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; für Europa: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betrieben und bereitgestellt wird.
 
Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.
 
Art der personenbezogenen Daten
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:
  • Besucherbezogene Daten
  • IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Herkunft (Land und Stadt)
  • Sprache Betriebssystem Gerät (PC, Tablet-PC oder Smartphone)
  • Browser und alle verwendeten Add-ons Auflösung des Computers
 
Traffic Quellen
Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)
 
Benutzerverhalten
  • Welche Dateien wurden heruntergeladen?
  • Welche Videos wurden angeschaut?
  • Wurden Werbebanner angeklickt?
  • Wohin ging der Besucher?
  • Klickte er auf weitere Seiten des Portals oder hat er sie komplett verlassen?
  • Wie lange blieb der Besucher?
Zielerreichung
  • Abschluss von Abonnementen
  • Download von Dateien
Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Massnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Google verarbeitet diese Daten ebenfalls zu eigenen Zwecken (z.B. zur Profilbildung oder Verknüpfung zu eventuellen Google-Accounts). Die anhand des "Cookies" gesammelten Daten über Ihre Websitenutzung werden zur Analyse üblicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
 
Speicherdauer
Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.
Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit einer zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden von uns automatisch nach 26 Monaten gelöscht.
 
Anonymize IP
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung (Maskierungsfunktion "anonymizeIP"). Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und lediglich anonymisiert übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.
 
Widerruf/Widerspruch
Sie können diese Verarbeitung durch folgende Massnahmen verhindern:
Es ist möglich Ihren Browser so einzustellen, dass keine "Cookies" gespeichert werden. Das kann allerdings dazu führen, dass unsere Website nicht voll funktionsfähig ist.
Weiterhin besteht die Möglichkeit durch ein Browser Add-On von Google die Datenerfassung zu verhindern. Das Add-On finden Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Wahlweise zum Browser-Add-On, etwa wenn Sie ein Smartphone und Tablets nutzen, können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier klicken. Damit wird ein Cookie gesetzt der die Datenerfassung verhindert. Sollten Sie unsere Website mit einem anderen Device oder Browser erneut besuchen oder Ihre Cookies gelöscht haben, müssen Sie den Cookie erneut setzen.
Ausserdem können Sie Ihre Aktivierung von Google Analytics jederzeit in dem Bereich „Privatsphäre-Einstellungen“ (am unteren Ende der Seite) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Google unterfällt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Dieser erlaubt es, amerikanischen staatlichen Behörden Zugriff auf die von Google gespeicherten Daten zu erhalten.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de
 
Eloqua
Wir setzen Eloqua zur Auswertung der Nutzung unserer Webseite ein. Eloqua ist ein Dienst der Oracle Corporation, 500 Oracle Parkway Redwood City, Kalifornien, USA. Eloqua dient uns auch als Website-Metrikservice und Website-Personalisierungsservice.
Eloqua platziert auf der jeweiligen Anmeldeseite einen dauerhaften Cookie, sofern nicht bereits ein Eloqua-Cookie auf Ihrem Gerät vorhanden ist. Wenn Sie bereits eine Website genutzt haben, die Eloqua einsetzt, verfügen Sie möglicherweise bereits über einen Eloqua-Cookie. Die vom Eloqua-Server gesetzten Cookies können nur von Eloqua gelesen werden und auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder ändern. Die Cookies selbst enthalten keine persönlichen Informationen. Wir verknüpfen die in Cookies gespeicherten Informationen mit personenbezogenen Daten, die Sie auf unserer Website übermitteln, nicht.
SPS nutzt den Eloqua-Cookie u. U. dazu, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren, damit wir diese laufend verbessern können. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, um Marketinginformationen per E-Mail zu erhalten, enthalten die E-Mails, die über Eloqua gesendet werden, ein Tracking-Pixel für das Öffnen von E-Mails. Klicks aus diesen E-Mails werden ebenfalls verfolgt.
Sie haben als Besucher unserer Webseite die Kontrolle darüber, ob Ihre Daten für diesen Service genutzt werden können. Das Cookie wird nur ausgespielt und somit Daten über Sie erfasst, wenn Sie der Verwendung und dem damit verbundenen besseren Nutzererlebnis zustimmen. Grundlage ist somit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.
Unabhängig davon verwalten, speicher, bearbeiten oder löschen wir unsere CRM-Daten (Customer-Relationship-Mangement) neben unseren eigenen Systemen auch über den Dienst von Eloqua, welche als Auftragsdatenverabeiter eingebunden sind.
 
reCAPTCHA
Zum Schutz Ihrer Kontaktanfragen per Internetformular verwenden wird den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC. (Google), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Diese Abfrage schließt die Übermittlung Ihrer IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Da auf unserer Seite die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wertet in unserem Auftrag diese Informationen zum Zwecke der Qualifizierung Ihrer Eingabe aus. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Datenschutzrichtlinie: policies.google.com/privacy
 
§ 7 YouTube-Videos
Auf unseren Internet-Seiten sind Videos eingebunden, die wir auf YouTube veröffentlicht haben. YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA) ist ein Dienst von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Wenn Sie auf unserer Webseite ein Video ansehen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und dabei das Video dargestellt. Hierdurch wird zugleich die Information an die Server dieser Plattform übermittelt, dass Sie unsere Internetseite besucht haben.
Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information auch Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Die über Sie erhobenen Daten werden von YouTube verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder ausserhalb der EU bzw. des EWR übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch den Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder ausserhalb der Europäischen Union.
Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus Ihrem jeweiligen Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies löschen.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy.
Unabhängig der Datenverarbeitung auf unserer Homepage besteht ferner die Möglichkeit des Opt-Outs bei Google, siehe bitte unter policies.google.com/privacy, und die Möglichkeit des Löschens eigener Daten, siehe bitte policies.google/privacy/infodelete
Diese Möglichkeiten obliegen der Hoheit von Google, auf welche wir keinen Einfluss haben. Wir übermitteln die Daten erst dann, wenn Sie aktiv das Video angewählt haben, um dieses abzuspielen. Dies stellt die Einwilligung zur Nutzung des Videodienstes und somit zur notwendigen Datenübermittlung dar. Die entsprechenden Rechtsgrundlagen bilden hier Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und f DSGVO.
 
§ 8 Wenn Sie unsere Seite teilen wollen
Wir setzen auf unserer Website Interaktionselemente, sog. Share-Buttons von
  • LinkedIn (kleines „in“)
  • Twitter (Symbol kleines Vögelchen)
  • Facebook (kleines „f“)
  • E-Mail (Symbol Briefumschlag)
ein, um den Empfehlungsprozesses zu vereinfachen, so dass der Nutzer unserer Seite ohne viel Aufwand Empfehlungen abgeben kann und unser Unternehmen auf diese Weise bekannter gemacht wird. Dafür werden die Plugins dieser Dienste verwendet. Zum Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre setzen wir die Zwei-Klick-Methode für die Empfehlung in sozialen Netzwerken ein. Durch die Anwendung dieses Verfahrens beinhalten unsere Webseiten inaktive Buttons, die keine Daten an diese Anbieter übertragen. Sie haben aber die Möglichkeit, die Buttons manuell zu aktivieren und damit die Verbindung zu Ihrem bevorzugten Netzwerk herzustellen (= erster Klick). Nachdem Sie sich dort eingeloggt haben, können Sie im zweiten Schritt Ihre Empfehlung abgeben (= zweiter Klick). Sind Sie im betreffenden Sozialen Netzwerk bereits eingeloggt, kann dieses den Besuch unserer Website Ihrem Profil nach dem zweiten Klick unmittelbar zuordnen. Der Beitrag wird in Ihrem Nutzerkonto gemäss Ihren Einstellungen zur Privatsphäre des Dienstes, z. B. nur einer bestimmten Personengruppe im Netzwerk oder öffentlich, sichtbar gemacht.
Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Dienste, um personalisierte Werbung anbieten zu können, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.
Wenn Sie nicht möchten, dass der jeweilige Betreiber der oben genannten Netzwerke die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website jeweils ausloggen.
Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten:
 
LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland
 
Twitter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Verantwortlich für die Datenverarbeitung von ausserhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.
Datenschutzerklärung von Twitter: twitter.com/privacy
Weitere Hinweise zu Opt-Out: twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies                           
 
Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Übersicht über die Facebook Plugins: developers.facebook.com/docs/plugins
Datenschutzerklärung Facebook: facebook.com/about/privacy
Sie können das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker noscript.
 
§ 9 Unsere Unternehmensseiten in Social Media
Von unserer Webseite können Sie durch Anklicken des jeweiligen Symbols zu unseren Unternehmensseiten auf
  • Facebook
  • Slideshare
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Twitter
gelangen. Dort kommunizieren wir mit unseren Kunden, Interessenten und Nutzern, um diese auch über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer ausserhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte.
Ferner werden durch die Social-Media-Dienstleister die Daten der Nutzer im Regelfall zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und ausserhalb der Plattformen zu schalten, die mutmasslich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Die Grundlage für diese Datenverarbeitung stellt ihr Einwilligung durch das Surfen auf die jeweiligen Unternehmensseiten dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Falls Sie von den jeweiligen Anbietern um Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. Ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. a, Art. 7 DSGVO.
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Massnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Diese Datenverarbeitung liegt nicht in unserer Verantwortung und wir haben hierauf keinen Einfluss.
 
Slideshare ist ein Dienst von LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung: linkedin.com/privacy-policy,
 
Xing XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
 
Twitter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA Verantwortlich für die Datenverarbeitung von ausserhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.
Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy
 
Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung: facebook.com/about/privacy
 
YouTube: YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA ist ein Dienst von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy
§ 11 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist oder keine aktive Einwilligung von Ihnen eingeholt werden muss, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter den in § 1 genannten Kontaktdaten informieren.
 
§ 12 Abschliessendes
Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und –verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe bitte § 1) sehr gerne an.

Oder kontaktieren Sie uns per

+1-877-275-3677 Kontaktieren Sie uns

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (1/3)

Weiterfahren mit der Rückrufanmeldung

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (2/3)

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (3/3)

Vielen Dank!

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft