Die digitale Bank - Mit Intelligenter Automatisierung die Zukunft sichern

Das Erfolgsrezept für die Zukunft der Banken lautet: Konsequent digital werden. Dabei gehört der Finanzsektor zu den Branchen mit dem höchsten Digitalisierungspotenzial. Doch wie ist der Stand der Digitalisierung bei den deutschen Banken? Die Antwort auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in diesem Whitepaper.

Whitepaper herunterladen

Das aktuelle Bankenumfeld

Die Bankenwelt befindet sich in einem grundlegenden Umbruch: Verändertes Kundenverhalten, neue Wettbewerber und regulatorische Änderungen bewirken eine hohe Veränderungsdynamik im Markt. Immer mehr Banken steigen mit Nachdruck in die digitale Transformation ihres Geschäftsmodells ein.
 
Einer der wichtigsten Treiber für die Digitalisierung vieler Banken, ist die zunehmende Bedeutung von Customer Experience. Um auch in Zukunft Kunden von sich und ihren Produkten zu überzeugen, müssen sich Banken den Kundenwünschen des digitalen Zeitalters stellen und lernen.
 
Adressänderungen
Der Bedarf nach Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Kosteneinsparungen und der Beschleunigung von Kundenservices im Bankensektor veranlasste eine große Schweizer Privatkundenbank mit über drei Millionen Kunden, Swiss Post Solutions mit automatisierten Adressänderungen zu beauftragen. Bisher mussten die Mitarbeiter die rund 76.000 eingehenden Adressänderungen manuell bearbeiten. Mithilfe von SPS gelang es der Bank, 75 Prozent aller Adressänderungen zu automatisieren, wobei die restlichen 25 Prozent als Sonderfälle von Mitarbeitern manuell bearbeitet werden.
 
Kreditkasseninkasso
Sollten Bankkunden ihre Kreditkartenabrechnung nicht begleichen, wird bei einem der größten Schweizer Finanzinstitute ein komplexer, mehrstufiger Prozess mit dem Einsatz unterschiedlicher System ausgelöst. SPS entwickelte für die Bank eine RPA-Lösung, bei der Roboter den Inkassoprozess, unter der Beachtung aller nötigen Geschäftsregeln, unterstützt.
 
Customer Service
Ein Customer Service Center eines national tätigen Unternehmens betreibt an insgesamt fünf Standorten einen viersprachigen Kundenservice für dessen Privat- und Geschäftskunden - die Anfragen decken fast die komplette Prozess- und Servicepalette ab. Um schlankere Prozesse und eine schnellere, standardisierte Bearbeitung zu erreichen, entschied sich das Customer Service Center für eine Lösung zur intelligenten Automatisierung durch SPS. Durch die Automatisierung konnten nicht nur erheblich vereinfachte Prozesse erreicht werden. Insgesamt 25 Prozent des bisherigen E-Mail-Volumens werden vollautomatisch ausgefiltert.
 
Um den steigenden Ansprüchen von Kunden in der digitalen Welt gerecht zu werden, müssen die Online-Abschlussfähigkeit neuer Produkte gewährleistet und Benutzeroberflächen auch für die mobile Nutzung optimiert sein. Notwendige Voraussetzung dafür ist die End-to-End-Automatisierung sämtlicher Services und Prozesse. Gerade hier ist der Entwicklungsbedarf seitens der Finanzinstitute weiterhin groß, denn nur 22 Prozent der Banken haben ihre Prozesse mehrheitlich End-to-End-automatisiert. 16 Prozent der Banken haben damit noch nicht einmal angefangen.

Externe Dienstleister und Outsourcing gefragt

Im Zuge der Digitalisierung steigt auch die strategische Relevanz von Outsourcing und der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern. Immer mehr Banken verlassen sich - vor allem angesichts fehlender interner und digitaler Ressourcen – immer mehr auf den Weitblick, das Know-how und insbesondere die immense Umsetzungserfahrung. Der Aufbau strategischer Partnerschaften mit externen Dienstleistern wird daher auch künftig zunehmend an Bedeutung gewinnen. Denn genau betrachtet wird der Digitalisierungserfolg anhand zweier Dimensionen gemessen: Einerseits Effizienzsteigerung und damit verbundene Kostenvorteile und andererseits Verbesserungen des Kundenerlebnisses.
  • Kundenreferenz

    Fondsgesellschaft – End-to-End Sachbearbeitung

    Erfahren Sie weshalb eine der größten Fondsgesellschaften in Deutschland bei der Verarbeitung von Kundenaufträgen auf Swiss Post Solutions setzt.

    Kundenreferenz lesen über Fondsgesellschaft – End-to-End Sachbearbeitung Kundenreferenz lesen

Intelligente Automatisierung - Die Zukunft

Innovative Technologien verändern die moderne Arbeitswelt wie kein anderer Einflussfaktor. Sie legen enormes Optimierungspotenzial hinsichtlich der Effizienzsteigerung frei. So ist die Automatisierung von Abläufen und Prozessen innerhalb von Unternehmen seit Jahren eines der beherrschenden Themen. Intelligente Automatisierung, gehört laut Gartner zu den wichtigsten Technologie Trends 2020 und ist die intelligente Weiterentwicklung der Automatisierung.
 
Bei der Intelligenten Automatisierung kommen Künstliche Intelligenz in Kombination mit Machine Learning (ML) und Robotic Process Automation (RPA) sowie intelligenter Unternehmenssoftware zum Einsatz, um das Spektrum der bisher automatisierungsfähigen Prozesse erheblich zu erweitern und den Menschen zu unterstützen.

Der Weg zur Bank der Zukunft

Outsourcing ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie vieler Finanzinstitute – nicht nur als Instrument zur Kostensenkung, sondern auch um Zugriff auf Expertise und Fachwissen externer Dienstleister zu erhalten. Bei der Auswahl eines Partners ist daher noch vor dem Preis die fachliche Expertise entscheidend. Wichtig ist, dass der Partner die Digitalisierungsstrategie mitträgt, ihre strategische Bedeutung antizipiert, Digital-Know-how zur Verfügung stellt und schließlich mit hoher Effizienz administrative Tätigkeiten auf dem geforderten Qualitätsniveau übernimmt.
 
Im Gegensatz zu reinen Technologieanbietern übernimmt SPS in allen Fällen zuvor analysierte End-to-End-Prozesse vollständig und damit auch die Verantwortung für die Prozesseffizienz.
 

Die digitale Transformation geschieht nicht von einen Tag auf den anderen. Es gibt jedoch Bereiche, die sofort angegangen werden können, sodass sie für eine erfolgreiche Zukunft gerüstet sind. Wie sie Ihre Transformation schaffen, erfahren Sie in diesem Whitepaper.

Whitepaper herunterladen