Fallstudie

Globaler Technologiekonzern

  • Herausforderung

    Mit einem Umsatz von ca. 80 Mrd. Euro und mehr als 400.000 Mitarbeitern weltweit gehört unser Kunde zu den führenden Unternehmen der Industrie-, Energie-, Gesundheits- und Infrastrukturlösungsbranche. Dieser forderte eine schnelle, effiziente und kostengünstige Umsetzung der Verarbeitung der Personal- und Reisekostenbelege. Dabei sollen für knappe Bearbeitungszeiten hohe Qualitätsansprüche eingehalten werden. Der Kunde suchte deshalb nach einem Dienstleister, der regelmäßig und kontinuierlich Prozess- und Kostenoptimierungen erreicht.

  • Lösungen

    Heute übernimmt Swiss Post Solutions für den Technologiekonzern die komplette Posteingangsverarbeitung und Digitalisierung von Personal- und Reisekostenbelegen – inklusive Sonderbearbeitungen. Zur Überwachung und Steuerung der Leistungserbringung wird die eigens entwickelte Software eingesetzt – ein universelles Dokumenten- und Prozessmanagement-System. Die Steuerung und strukturierte Speicherung der Dokumente und Daten erfolgt dabei stets unter Berücksichtigung von datenschutzrechtlichen Vorgaben des Kunden.

  • Nutzen

    • Physische und digitale Verarbeitung der eingehenden Dokumente in einem prozessoptimierten Workflow.
    • Laufendes Ressourcenmanagement zum Ausgleich von Lastspitzen.
    • Durchgehendes Qualitätsmanagement
    • Datenschutz- und IT-Sicherheit mit spezieller Datenverschlüsselung im gesamten Workflow.
    • Umsetzung zusätzlich Sicherheitsanforderungen.
    • Moderne Technologien und Prozesse verkürzen Abläufe signifikant und verbessern die Steuerung und Nachvollziehbarkeit der Verarbeitung.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch

Oder kontaktieren Sie uns einfach per

+1-877-275-3677 Kontaktieren Sie uns

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (1/3)

Weiterfahren mit der Rückrufanmeldung

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (2/3)

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (3/3)

Vielen Dank!

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft