Fallstudie

Internationales Transport Unternehmen

  • Herausforderung

    Stena Line Freight ist die Frachtabteilung der Stena Line, einem internationalen Transport- und Reisebüro und einer der weltweit größten Fährenbetreiber. Infolge zunehmender Kundenaufträge und damit zusammenhängender Papierarbeit, wurde Stena Line bewusst, welche erheblichen Zeit-, Kosten- und Umweltvorteile durch die Einführung elektronischer Rechnungsstellung realisiert werden können.

  • Lösungen

    Mit der E-Billing Lösung von Swiss Post Solutions werden heute 84% der Kundenrechnungen der Stena Line elektronisch versendet und der Kundenservice erheblich gesteigert. Vor dem vollständigen Roll-out des Projekts haben Swiss Post Solutions und Stena Line parallel zum bisherigen, ausschließlich physischen Rechnungsversand ein Pilot-System eingeführt.
    Nach dem erfolgreichen Piloten startete Stena Line den Service mit einer Testphase. Innerhalb von 12 Monaten nach dem Start des E-Billing-Dienstes nutzen 46% des Stena Line Kundenstamms die elektronische Rechnungstellung.

  • Nutzen

    Neben den direkten finanziellen Einsparungen bei Druck, Versand, Porto und Arbeitszeit hat Stena Line auch eine Vielzahl ideeller Vorteile erfahren:

    • Weniger Kundenanfragen und Anfragen nach Rechnungskopien aufgrund von Selbstbedienungsfunktionalitäten.
    • Mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz und verbesserte Produktivität der Finanzabteilung.
    • Ein „grünerer“ Service - Die Reduzierung von Papier entspricht mehr als 30 Bäumen pro Jahr.
    • Verbesserte Dienstzuverlässigkeit mit weniger Verzögerungen.

     

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch

Oder kontaktieren Sie uns einfach per

+1-877-275-3677 Kontaktieren Sie uns

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (1/3)

Weiterfahren mit der Rückrufanmeldung

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (2/3)

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft! (3/3)

Vielen Dank!

Gerne geben wir Ihnen telefonisch Auskunft